fbpx
Home Start-Ups

Start-Ups

Start-Ups

Start-Ups

Volltreffer: Wie Start-ups in der Sportbranche durchstarten

ISPO Brandnew ist die weltweit größte Plattform für sportliche Start-Ups. Seit dem Jahr 2000 sucht und benennt ISPO die vielversprechendsten Newcomer der Sportbranche. Ehemalige Preisträger, darunter GoPro, Naish Kites, Maloja oder Nixon prägen heute den Markt. Mit dem ISPO Award zeichnet das international führende Sport Business Netzwerk ISPO jedes Jahr die herausragenden Produkte der Sportbranche aus.  Unabhängige Fachjurys bewerten nach …

Start-Ups

Under the Christmas tree: Wiener Startup „refurbed“ macht Second Hand-Geschenke salonfähig

Darf man zu Weihnachten Second Hand-Ware schenken? Eine Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos beantwortet diese Frage eindeutig mit „Ja“. Das Wiener Startup refurbed ist genau mit dieser Idee europaweit erfolgreich. Handys, Laptops und Tablets werden von refurbed vollständig erneuert und dann bis zu 40 Prozent günstiger und mit Garantie auf refurbed.at angeboten. Mit diesem Konzept eroberte der Wiener Online-Marktplatz jetzt beim …

Start-Ups

Aurox und Aeroficial Intelligence: Welt-Traum Weltraum

Im steirischen Gründerzentrum der Weltraumagentur ESA entwickeln Jungunternehmer auf Basis von Weltraumtechnologien innovative Alltagsprodukte – wie etwa kühlende Kopfbänder für mehr Konzentration und Softwarelösungen zur Vorhersage von Flugverspätungen. Doch damit nicht genug: Nun soll die Steiermark sogar zum ESA-Gründerzentrum für ganz Südosteuropa werden. In der Grazer Stremayrgasse arbeiten Markus Stadlmair, Julian Jank und Johannes Schuster  an einer Software, die Airlines …

Start-Ups

„Solmate“: Steirisches Balkon-Kraftwerk vor Serienproduktion

Das steirische Start-up EET hat ein Solarkraftwerk für den Balkon entwickelt. Rund ein Viertel des eigenen Strombedarfs kann damit abgedeckt werden. Eine Crowdfunding-Kampagne soll nun (ab 24. Oktober) das Kapital für die Serienproduktion der Mini-Kraftwerke einbringen. Zweieinhalb Quadratmeter – vorzugsweise am Balkon – und eine Steckdose. Geht es nach Christoph Grimmer, Stephan Weinberger und Florian Gebetsroither braucht es nicht mehr …

Start-Ups

„Start-Hilfe“: Jedes vierte steirische Start-Up setzt auf „Business Angels“

Seit bereits mehr als 20 Jahren vernetzt i2 Business Angels der aws Investoren mit vielversprechenden Start-ups. Die Zahlen sprechen dabei für sich: im Vorjahr konnten 17 Unternehmen an Investoren vermittelt werden, das Investmentvolumen betrug 2017 rund 5,5 Millionen Euro, und die Tendenz ist deutlich steigend. So konnten heuer bis Ende September bereits 20 Vermittlungen erfolgen. Als größte Drehscheibe in Österreich …

Start-Ups

Drone Rescue Systems: Lizenz zum Absprung

Versandhändler Amazon will damit die Paketzustellung revolutionieren, der Staat Kalifornien will damit das Aufkommen von Haien überwachen – und Hobbyfotografen nutzen sie für imposante Luftaufnahmen: Drohnen befinden sich weltweit im Steigflug! Profitieren will davon das steirische Jungunternehmen „Drone Rescue Systems“, das einen spektakulären Rettungsfallschirm für die Luftobjekte entwickelt hat. Startrampe für den Absprung der Erfolgsgeschichte ist die steirische Gründerschmiede „Science …

Start-Ups

Dank Weltraumtechnolgie: Start-ups-Höchststand in der Steiermark

Durchliefen erfolgreich das Programm des Science Park Graz: meemo-tec entwickelt eine App zur Früherkennung von bipolaren Störungen

Über 200 Jungunternehmen haben bereits das Gründungsprogramm des Science Park Graz durchlaufen, drei Viertel der Betriebe überleben. Aktuell herrscht ein historischer Start-up-Höchststand – bis Ende September sollen trotzdem neue Hightech-Gründer hinzukommen. Automatisiertes Laden von Elektrofahrzeugen, auf Weltraum-Know-how-basierte Fallschirme für Drohnen sowie eine App zur Identifikation von bipolaren Störungen: Die Bandbreite an Geschäftsideen im Science Park Graz ist enorm. Rund 205 …

Start-Ups

INiTS $tartkapital: Neue Chance für Gründer

Mit dem neuen Beteiligungsmodell „INiTS $tartkapital“ erhöht das INiTS Universitäre Gründerservice Wien den Wert heimischer Startups für Investoren. Das Besondere: Im Gegensatz zu herkömmlichen Modellen werden „virtuelle“ Beteiligungen, sogenannte „Phantom Shares“, ohne Stimmrecht am Unternehmen vergeben. Das bedeutet weniger Risiko für Investoren und mehr Eigenkapital für Gründer. Sechs Wiener Firmen – u.a. PrintStones, die für die Baustelle der Zukunft Pflastersteine, …

Start-Ups

ZWT: Das richtige Netzwerk für messbare Erfolge

Das Grazer Zentrum für Wissens- und Technologietransfer in der Medizin (ZWT) gilt als erfolgreicher "Brutkasten" für medizinisch-technische Start-ups. (Credit: Lunghammer)

Messbarkeit kann Leben retten: Je besser man Gesundheitswerte analysieren kann, desto besser für den Patienten. Aber was versteht man unter Messbarkeit in der Medizintechnik genau? Und was braucht es, damit Messbarkeits-Technologien erfolgreich wachsen und gedeihen, wie es im ZWT der Fall ist? Das einzigartige Zentrum wurde im Mai 2014 eröffnet und die Entwicklung in den letzten 4 Jahren seitdem zeigt …

Start-Ups

Easelink: Österreichische Technologie für asiatischen Autoriesen

Kabellose Ladetechnologie: Mit „Matrix Charging" können E-Fahrzeuge automatisiert und für den Nutzer unbemerkt geladen werden.

Die Zukunft ist kabellos. Zumindest wenn es nach dem asiatischen Automobilhersteller Great Wall Motors geht: Der Konzern, der zuletzt 1,2 Millionen Fahrzeuge produzierte, wird auf der „Beijing Auto Show 2018″ erneut auf die kabellose Ladetechnologie „Matrix Charging“ des österreichischen Start-Ups Easelink setzen. In Peking wird die E-Innovation in der neuesten Fahrzeugplattform der GWM-Tochter WEY präsentiert. Damit macht sich auch dieses …

Page 1 of 212
Page generated in 1,234 seconds. Stats plugin by www.blog.ca