Styrian Products ist ein Programm der Creative Industries Styria, um gutes Design und den damit verbundenen wirtschaftlichen Mehrwert ins Bewusstsein zu rücken. Das Programm versammelt heimische Produkte von hoher Design-Qualität zu einer einzigartigen Kollektion, die online präsentiert und ständig erweitert wird. Einmal jährlich gastiert eine Auswahl dieser Kollektion in einer Ausstellung – heuer ab 26. September bei der KNAPP AG in Hart bei Graz.

Styrian Products präsentieren sich bei KNAPP. (Credit: mapbagrag)
Styrian Products präsentieren sich bei KNAPP. (Credit: mapbagrag)

Jedes „Styrian Product“ erzählt eine Erfolgsgeschichte und spiegelt damit das Potential einer ganzen Region – der Steiermark – und seiner kreativen Talente wider. Die ausgewählten Beispiele sind Botschafter für gute Gestaltung, für intelligente Strategien und schlaue Lösungen im Kontext von Design – regional, national und international. Die ständig wachsende Kollektion zeigt eindrucksvoll, was Design leisten kann und warum Design den Unterschied ausmacht.

Design schafft Identität

Ob Gehörschutz von Neuroth, so ästhetisch, dass er sich eigentlich nicht verstecken müsste, die wandlungsfähige delivery-bag der Grazer Firma mapbagrag oder der Mähroboter Robolinho von AL-KO, dessen kompaktes Design Kraft und Dynamik ausstrahlt – Produkte, die sich mit dem Brand „Styrian Product“ auszeichnen dürfen, entstammen verschiedensten Design-Disziplinen. Nicht selten kommt es vor, dass die steirische Herkunft eines Designproduktes Staunen hervorruft. Vielen ist nicht bewusst, dass es sich bei VITEO um ein heimisches Unternehmen handelt, die Produkte von RINGANA bis ins Verpackungsdesign hinein steirischen Ursprungs sind oder ANDY WOLF Eyeware seine international erfolgreich gehandelten Brillen in Hartberg produziert.

Erfolgreiche Produkte haben eine starke Identität – sie schaffen Bedeutung und erzählen Geschichten. Die für das Programm ausgewählten Produkte zeichnet ein wesentlicher Aspekt aus: Designentwicklung und Produktion wurzeln in der Steiermark – ganz nach dem Motto „created in Styria, produced in Styria & sold worldwide“. Das Programm macht an ihrem Beispiel den Designprozess von der Idee bis zum fertigen Produkt sichtbar.

Die Ausstellung

Ausstellungszeitraum: 26. September bis 06. Oktober 2019

werktags von 10.00 – 18.00 Uhr, Sa + So: 10.30 – 14.00 Uhr

Ort: KNAPP AG, Günter Knapp-Straße 5-7, 8075 Hart bei Graz

Eröffnung: Donnerstag, 26. September 2019, um 15:00 Uhr

Anmeldung unter barbara.nussmueller@cis.at erforderlich.

Load More In Veranstaltungen & Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Check Also

„Freiheit und Sicherheit“: Automatisiertes Fahren beim Forum Alpbach

„Freiheit und Sicherheit“ lautet das Generalthema des Europäischen Forums Alpb…