Das INNOLAB an der FH CAMPUS 02 schickt die Internet-Plattform „Team Unternehmertum“ an den Start. Ab sofort können steirische Unternehmen, die rasch Unterstützung während der Corona-Krise brauchen, über eine Website die Hilfe von Experten aus unterschiedlichsten Bereichen in Anspruch nehmen. Über 100 Helfer haben sich bereits registriert. Das Angebot ist für Unternehmen völlig kostenlos und unverbindlich.

Hans Lercher, Leiter des Studiengangs "Innovationsmanagemen" an der FH CAMPUS 02 (Credit: Oliver Wolf)
Hans Lercher, Leiter des Studiengangs „Innovationsmanagemen“ an der FH CAMPUS 02 (Credit: Oliver Wolf)

„Zahlreiche Klein- und Mittelbetriebe sind durch die Corona-Maßnahmen in ihrer Existenz bedroht, wissen nicht, wie sie weitermachen sollen, brauchen Hilfe, Rat, Verständnis, Ideen, jemanden zum Reden“, sagt Hans Lercher, Leiter des Studiengangs ‚Innovationsmanagement‘ an der FH CAMPUS 02. „Gleichzeitig sind viele Experten, Freelancer, Berater, Coaches, Studierende usw. gezwungen, zu Hause zu bleiben, weniger oder gar nicht zu arbeiten – möchten aber helfen. Mit der Plattform ‚Team Unternehmertum‘ bringen wir diese beiden Gruppen zusammen: Hilfesuchende KMU und hilfsbereite Experten aus verschiedenen Bereichen.“

Mit neuen Ideen nach der Krise durchstarten

Mit der Plattform „Team Unternehmertum“ will man steirische Klein- und Mittelbetriebe dabei unterstützen, die Krise zu überstehen und eventuell mit neuen Ideen gestärkt daraus hervorzugehen. „Informationen zu den wirtschaftlichen Maßnahmen der Regierung und rechtlichen Fragen liefert nach wie vor die WKO.  Das INNOLAB als Teil des ‚Team Unternehmertum‘ will Unternehmen helfen, Alternativen zum bisherigen Tagesgeschäft zu finden und neue Möglichkeiten zu erschließen“, erläutert INNOLAB-Leiterin Nadja Schönherr. „Die Betriebe sollen nach den Corona-Maßnahme möglichst rasch wieder durchstarten können. Dazu wollen wir mit unserer Online-Plattform beitragen“, so Schönherr.

INNOLAB-Leiterin Nadja Schönherr (Credit: Oliver Wolf)
INNOLAB-Leiterin Nadja Schönherr (Credit: Oliver Wolf)

Auf der Website www.teamunternehmertum.at können sowohl Rat suchende Unternehmen als auch Hilfe anbietende Experten ihre Daten eingeben. Das Team Unternehmertum wird auf Basis dieser Daten Unternehmen und Beratungsprofis miteinander kurzschließen. Die kostenlosen Unterstützungen sollen über Online-Kanäle stattfinden.

„Auf Expertenseite suchen wir Menschen mit praktischer Erfahrung, die betriebliche Situationen mit Verständnis erfassen und mit innovativen Ideen Wege zur Bewältigung der Krise aufzeigen können. “, sagt Hans Lercher. „Oft wird es aber auch einfach nur darum gehen, den Unternehmern mit Verständnis zuzuhören bzw. ihnen mit praktischer Expertise beizustehen – und dies natürlich ebenfalls kostenlos.“

Die Initiative „Team Unternehmertum“ ab sofort im Internet: www.teamunternehmertum.at

 

Load More In Unternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Check Also

AKKA und MODIS werden zu AKKODIS: High-tech-Arbeitsplätze mit viel Abwechslung

Umfassende Kompetenzen in Spitzentechnologien, die Unternehmen in mehreren Schlüsselindust…