Nach ausführlichen Verhandlungen ist nun offiziell, dass die Kirchdorfer Fertigteilholding GmbH, einer der führenden Hersteller für Betonfertigteile in Österreich, die Mehrheit der LUIKI GmbH mit Sitz in Leoben/Steiermark, vorbehaltlich der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden, übernimmt.

Übernahme in vollem Gange

Erich Frommwald, Geschäftsführer der Kirchdorfer Gruppe (Credit: Sissi Furgler)
Erich Frommwald, Geschäftsführer der Kirchdorfer Gruppe (Credit: Sissi Furgler)

Das Unternehmen, welches einen jährlichen Umsatz von ca. € 6 Mio. erwirtschaftet, beschäftigt aktuell 40 Mitarbeiter. Alle Angestellten und Arbeiter sollen übernommen werden. LUIKI bietet eine breite Produktpalette an Betonfertigteilen in den Bereichen Tiefbau und Außenanlagen. Namhafte Referenzen sind die Herstellung von Fertigteilstufen und Blumentrögen für das Asia SPA Leoben sowie die Produktion von Fertigteilelementen für die TU Graz.

„Mit der Kirchdorfer Gruppe haben wir den idealen Partner gefunden um das Vermächtnis unserer Gründer sowie das Vertrauen unserer Kunden zu erhalten und gleichzeitig langfristig Sicherheit für die Arbeitsplätze in der Region gewährleisten zu können“, so Konrad Raidl-Schütz, Geschäftsführer bei LUIKI.

Um die Zugehörigkeit zur Kirchdorfer Gruppe sichtbar zu machen, wird ein neuer Markenauftritt im Kirchdorfer Design erfolgen unter Beibehaltung des bekannten Firmennamens LUIKI.

Bauen auf Vertrauen

Neben der Kirchdorfer Gruppe ist auch die kärntnerische Kandussi Holding GmbH an der Übernahme des Traditionsunternehmens beteiligt. Beide Unternehmen blicken auf eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit zurück, beispielsweise als Gesellschafter der TIBA Austria GmbH, die ebenfalls in der Herstellung Betonfertigteilen im Bereich Tiefbau tätig ist und im Produktsortiment, der Produktionstechnik und der geografischen Lage mit LUIKI nun eine perfekte Ergänzung erfährt.

Erich Frommwald, Geschäftsführer der Kirchdorfer Gruppe, freut sich über den Firmenzuwachs: „LUIKI als Familienunternehmen passt perfekt in die Kirchdorfer Gruppe, da wir auf dem gleichen Markt tätig sind und dieselben Wertvorstellungen teilen. Wir freuen uns deshalb über Synergieeffekte und einen gemeinsam gestärkten Marktauftritt!“

(Credit Beitragsbild: kirchdorfer.at)

 

Load More In Unternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Check Also

AKKA und MODIS werden zu AKKODIS: High-tech-Arbeitsplätze mit viel Abwechslung

Umfassende Kompetenzen in Spitzentechnologien, die Unternehmen in mehreren Schlüsselindust…