fbpx
Home Tag Archives: TU Graz

Tag Archives: TU Graz

Expertenrunde: Wie neue Technologien und Trends die Mobilität der Zukunft prägen

Mobilität ist eines jener Zukunftsthemen, das uns vor enorme Herausforderungen stellt und gleichzeitig große Chancen bietet. In einer hochkarätigen Expertenrunde, abgehalten an der TU Graz, diskutierten Innovations- und Mobilitätsexperten neue Technologien und Trends, welche die Mobilität der Zukunft prägen – allen voran die E-Mobilität und moderne Antriebssysteme. Ihr Fazit: Die Mobilität der Zukunft braucht Innovationen – und hier sind traditionelle …

Nachhaltige Impulse gewünscht: Steirischer Ruf nach Wirtschafts-„Comeback“

Eine Rekordarbeitslosigkeit von zuletzt 64.000 Menschen, weitere 180.000 Menschen in Kurzarbeit – und milliardenschwere Schäden: „Corona“ hat die steirische Wirtschaft ins Wanken gebracht. Geht es nach der WKO Steiermark und den heimischen Betrieben sollen nun zielgerichtete Konjunkturmaßnahmen den Aufwärtstrend einleiten. Vor allem Investitionen in die öffentliche Infrastruktur, Investitionsfreibeträge, Forschungsimpulse und eine Reduktion der Lohnnebenkosten sollen das „Comeback“ der Wirtschaft ermöglichen.  13,3 Milliarden Euro überweisen die steirischen Unternehmen pro Jahr an Löhne und Gehälter, weitere 3,9 Milliarden Euro …

Starke Partner für digitale Mobilität: Virtual Vehicle holt Infineon und voestalpine mit an Bord

Mit Infineon und der voestalpine beteiligen sich zwei weitere heimische Global Player am steirischen Think-Tank VIRTUAL VEHICLE. Im Verbund mit den langjährigen Eigentümern TU Graz, AVL, MAGNA, Siemens und Joanneum Research wollen die beiden neuen, hochinnovativen Gesellschafter die Entwicklung digitaler Mobilität vorantreiben. Aufgaben gibt es genug, die internationale Nachfrage nach Expertenunterstützung ist groß. „Wir legen unseren 120 Mio. EUR schweren …

Abflug ins Drohnen-Zeitalter: Steirer heben mit Testgebiet ab

Ab geht die Post – im wahrsten Sinne des Wortes: Geht es nach den Entwicklungen an der Technischen Universität Graz könnten Briefe, Pakete & Co. schon in wenigen Jahren mit Drohnen zugestellt werden. Dafür will sich die Steiermark nun sogar als Testregion für selbstfliegende Drohnen bewerben – ein millionenschwerer Dienstleistungsmarkt wartet. Noch vor wenigen Jahrzehnten hätte sich Horst Bischof nicht …

280 Millionen: „Silicon Austria“ ist auf Schiene

Meilenstein in der heimischen Forschung: Gemeinsam mit Kärnten, Oberösterreich und dem Bund investiert die Steiermark rund 280 Millionen Euro in ein neues Forschungszentrum für Mikroelektronik. Im sogenannten „Silicon Austria Labs“ soll Forschung auf Weltniveau passieren – damit soll unter anderem das selbstfahrende Fahrzeug weiterentwickelt werden. Die letzten Schwierigkeiten sind aus dem Weg geräumt, Steiermarks Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl hat Positives zu vermelden: …

Emissionsfreie Hochseeschifffahrt: Grazer Forscher übernehmen europaweit das Steuer

Arrivierte Steuermänner: Neben LEC und TU Graz ebenfalls Teil des schlagkräftigen Konsortiums aus 6 EU-Mitgliedsstaaten sind Komponenten- und Anlagenhersteller, eine Werft, eine Reederei, eine Klassifizierungsgesellschaft und renommierte wissenschaftliche Partner

Ein Paukenschlag gegen verkehrsbedingte Luftverschmutzung: Minus 97 Prozent Treibhausgasemissionen bei höchster Energieeffizienz ist das Ziel des europaweiten Innovationsprojekts HyMethShip, das mit 9,2 Millionen Euro dotiert ist. Das Steuer des Marineforschungsprojektes befindet sich in Graz – der Kapitän ist das Großmotorenforschungszentrum LEC an der TU Graz.  Rund 80 Prozent der weltweiten Fracht-Transportkilometer entfällt auf den Schiffstransport und auch bei Touristen wird …

Diesel-Republik Österreich: Der Zündstoff geht nicht aus.

Kraftstoff Nummer eins: Sechs von zehn zugelassenen Fahrzeugen werden in unserem Bundesland mit Diesel betankt (Credit: Adobe)

Österreich ist ein Dieselland. Nicht nur bei den Kfz-Lenkern sorgen deshalb die aktuell in Deutschland erlaubten Fahrverbote für Zündstoff – auch bei unserer Zuliefererindustrie: Gilt doch der Dieselantrieb als wichtiger heimischer Wirtschaftsmotor. So beliefern Parade-Betriebe wie AVL, Austria Druckguss & Co. Automobilbauer weltweit mit Komponenten für Dieselfahrzeuge. Großmotoren ohne Dieselantrieb sind gar in den nächsten 30 Jahren nicht vorstellbar.   Da …

Steirer greifen nach den Sternen

Seit 30 Jahren ist Österreich Mitglied der Europäischen Weltraumagentur ESA: Hochinnovative Technologien wie Solarzellen, Navigationssysteme und Wettervorhersagen werden seitdem federführend von steirischen Unternehmen des Weltraumsektors vorangetrieben. Die Technische Universität Graz und Unternehmen wie Fuchshofer aus Eibiswald, M&H aus Ilz sowie das ESA-Gründerzentrum wollen auch in Zukunft nach den Sternen greifen. Im Rahmen eines hochkarätig besetzten Jubiläumsaktes in der Grazer Helmut-List-Halle …

Silicon Austria – Herzstück des Forschungszentrums für Mikroelektronik kommt in die Steiermark

Das Forschungsdreieck „Silicon Austria“ zwischen Villach, Linz und Graz, soll ab 2019 die Mikroelektronik-Forschung in Österreich auf internationales Vorreiter-Niveau hieven. Die steirische Hauptstadt wurde als Headquarter auserkoren, denn die TU Graz verfügt über die geeignete Infrastruktur. Der Standort  des Top-Projektes bringt rund 100 Millionen Euro und über 200 neue Arbeitsplätze für die Steiermark. Ziel der Forschungsinitiative ist, die österreichischen Kompetenzen in …

Page generated in 0,663 seconds. Stats plugin by www.blog.ca