„Wood is good!“ – Diesem Motto haben sich die Organisatoren der „World Wood Days“ verschrieben, die vom 20.3. – 24. 3. 2019 im steirischen Freilichtmuseum Stübing und im Congress Graz stattfinden. Erstmals ereignet sich diese internationale Veranstaltung rund um die Holz- und Waldnutzung in der Steiermark und somit in Europa.

Rund 400 Personen  aus rund 100 Nationen und mehr als 100 Schüler aus einschlägigen höheren Schulen und Fachschulen kommen zum World Wood Day nach Stübing, um ihr Wissen, ihre Fertigkeiten und ihre Kultur über Wald und Holz zu präsentieren.(Credit: IWCS)
Rund 400 Personen
aus rund 100 Nationen und mehr als 100 Schüler aus einschlägigen höheren Schulen und Fachschulen kommen zum World Wood Day nach Stübing, um ihr Wissen, ihre Fertigkeiten und ihre Kultur über Wald und Holz zu präsentieren.(Credit: IWCS)

Holz spielt in der Geschichte der Menschheit seit jeher eine wichtige Rolle: Es zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit und Schönheit als ein umweltfreundliches und nachwachsendes Bio-Material aus. Bäume speichern Kohlendioxid, setzen Sauerstoff frei und helfen somit, den Klimawandel zu mildern. Am 21. März, dem World Wood Day, soll das Bewusstsein für die Schlüsselrolle von Holz in einer nachhaltigen Welt geschärft werden soll. Der Tag erinnert an die Bedeutung und den wahren Wert von Holz sowie dessen verantwortungsvolle Verwendung – auch in der Zukunft.

Dem Drechslermeister auf die Finger schauen: Möglich wird das bei den World Wood Days im Freilichtmuseum Stübing. (Credit: IWCS)
Dem Drechslermeister auf die Finger schauen: Möglich wird das bei den World Wood Days im Freilichtmuseum Stübing. (Credit: IWCS)

Von Kambodscha nach Österreich

Bereits zum siebten Mal findet die Veranstaltung um Wald und Holz im Jahr 2019 statt – nach Austragungsorten wie Nepal, den USA oder Kambodscha wird sich das mittlerweile renommierte Event im heimischen Freilichtmuseum Stübing abspielen. Während der World Wood Days erwartet die Besucher ein internationales Programm mit zahlreichen Höhepunkten wie zum Beispiel der Rekonstruktion einer Stockmühle, Musik und Masken von der Elfenbeinküste, chinesischen Holzdruckplatten, Pechölbrennen, traditionellem Fällen von Bäumen mit der Zugsäge, Sägen am historischen Venezianergatter, Musikinstrumentenbau oder der Rekonstruktion der Bronzezeitlichen Stiege aus Hallstatt. Darüber hinaus sind ein akademisches Symposium, Live-Musik und Konzerte, Designprojekte und das freie Bildungsprogramm für Schulen wichtige Elemente der Veranstaltung.

Beim Schnitzbewerb stellen talentierte Holzkünstler aus der ganzen Welt ihr Können unter Beweis. (Credit: IWCS)
Beim Schnitzbewerb stellen talentierte Holzkünstler aus der ganzen Welt ihr Können unter Beweis. (Credit: IWCS)

21. März: World Wood Day

Freier Eintritt gilt für sämtliche Programmpunkte und Veranstaltungen rund um den World Wood Day. Der Abschluss findet am So, 24.03.2019 im Congress Graz ebenfalls bei freiem Eintritt statt. Hier kann man die vollendeten Werkstücke in einer Ausstellung von 13 – 19 Uhr besichtigen und das Konzert für Kinder und Familien von 13.30 – 14.30 Uhr besuchen bzw. das Abschluss-Konzert von 17.30 – 19 Uhr.

Der eigentliche World Wood Day wird jährlich am 21. März, dem Internationalen Tag des Waldes, gefeiert. Im Jahr 2013 wurde dieser Tag von der International Wood Culture Society ins Leben gerufen und seitdem mit weltweit wechselnden Veranstaltungsorten von der World Wood Day Foundation veranstaltet. An diesem Tag findet im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing ein Festakt mit einer Baumpflanz-Zeremonie mit geladenen Gästen und politischer Prominenz statt.

Change

Jedes Jahr wird der World Wood Day (WWD) von einem anderen Leitgedanken begleitet. 2019 steht unter dem Motto C H A N G E. Dieses Motto soll das Bewusstsein für Veränderungen hinsichtlich einer umweltfreundlichen und nachhaltigen Zukunft schärfen. Es ist ein Schnittpunkt von Tradition und Innovation, von Bewahrung der Vergangenheit und Wegbereiter für die Zukunft und es steht für die Herausforderungen in der sich ständig verändern-den Welt.

 

 

 

 

 

Load More In Veranstaltungen & Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Check Also

Green Tech Jam 2019: Jugend gestaltet grüne Zukunft

Der studentische interdisziplinäre Hackathon „Green Tech Jam 2019“ stand ganz im Zeichen v…